Sie befinden sich:

Das ist meine Lieblingsmarke!

Kathreiner Malzkaffee

Kathreiner Malzkaffee

Kathreiner - Unentbehrlich für jeden Haushalt ist Kathreiner's Kneipp Malz-Kaffee mit Bohnenkaffe-Geschmack. Nur echt in weißen Packeten (sic!) mit dem Bilde des Hern Pfarrer Kneipp als Schutzmarke. Sebastian Kneipp, katholischer Pfarrer: "Kundmachung: Die Firma Kathreiner's Nachfolger in Wien und München stellt einen Malzkaffee mit Geschmack von Bohnenkaffee her und bringt denselben mit meinem Bild und Facsimile in den Handel. Dies geschieht mit meiner ausdrücklichen Erlaubniss (sic!), weil ich mich überzeugt habe, dass in diesem Malzkaffee mit Bohnenkaffeegeschmack die schädlichen Substanzen, welche dem Bohnenkaffee anhaften, "Coffein" genannt, nicht enthalten sind. Dagegen hat der Kathreiner'sche Malzkaffee den grossen Vortheil (sic!), dass Jedermann, auch derjenige, welcher den Malzgeschmack nicht liebt, dem Genuss des reinen Bohnenkaffees entsagen und dafür ein viel gesünderes und nahrhafteres Getränk an seine Stelle setzen kann, dessen Verwendung nebenbei auch unserer Landwirthschaft (sic!) zu statten kommt Wörishofen, den 1. März 1891." (Preis: 1/2 Kilo à 25 kr.) · (Sujet "Pfarrer Sebastian Kneipp").

Jahr:
Konzern:
Webseite:

Aktuelle Tweets
Folge uns
Newsletter
© 2018 Brand-History.com
Diese Sammlung dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken.
Sämtliche Abbildungen sind urheberrechtlich und markenrechtlich geschützt.
Jegliche Nutzung unterliegt der Zustimmung der Rechteinhaber.