Das ist meine Lieblingsmarke!

Lecina-Seife

Lecina-Seife

Lecina-Seife - Was ist im Sommer die Basis erfolgreicher Hautpflege? "Lecina-Seife". Warum ist die Anwendung der Seife an heissen Tagen besonders wichtig? Erstens weil im Sommer die meisten Frauen ausgiebigeren Gebrauch von Puder machen; dieser verklebt die Poren, sie müssen daher mit Seife und warmem Wasser gründlich gereinigt werden. Zweitens weil auf dem feuchten Gesicht alle Staubteile und Bakterien doppelt leicht haften bleiben. Drittens weil die Ablagerung der Transpiration für die Haut Gift ist. Unmöglich ist es, sie mit kaltem Wasser allein zu reinigen, und gefährlich ist es, minderwertige Seife zu verwenden. Man betrachte namentlich mit Misstrauen stark schäumende Seifen; sie enthalten fast stets Soda. Woran erkennt man eine gute, den Zwecken entsprechende Seife? Gute Seife wird vor allem von jeder gesunden Haut gut vertragen. Gute Seife schäumt leicht, bröckelt nicht, ist ausgiebig im Gebrauch und fetthaltig. Alleiniger Fabrikant: Ferd. Mühlens, Köln am Rhein · Gegründet 1792 (Preis: 50 Pfg., 3 Stück M 1,40).

Jahr:
Schlagwörter:
Marke:
Webseite:

Folge uns
Newsletter
© 2021 Brand-History.com
Diese Sammlung dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken.
Sämtliche Abbildungen sind urheberrechtlich und markenrechtlich geschützt.
Jegliche Nutzung unterliegt der Zustimmung der Rechteinhaber.